Regisseure

Regisseure

wolfgang-gropper

Wolfgang Gropper war Generalintendant am Staatstheater Braunschweig bis Ende der Spielzeit 2009/2010. Der ausgebildete Schauspieler und Volljurist führte Regie in München, Krefeld, Saarbrücken, Hannover und Braunschweig. Auf Einladung des Goetheinstituts inszenierte er 1982 in Santiago de Chile Goethes „Urfaust“.

nikolaus-helbing

Niklaus Helbling inszeniert u.a. in Frankfurt, Zürich, Basel, am Burgtheater in Wien und in Hamburg am Thalia Theater. Er lehrt am Studiengang Schauspieltheaterregie der Universität Hamburg und an der Hochschule für Theater, Zürich.

karl-kayser

Karl Georg Kayser inszenierte u.a. in Leipzig, Hannover und Trier sowie in Israel und in Belgien. Er war einige Jahre Schauspieldirektor in Meiningen und Oberspielleiter in Magdeburg.

volker-schmaloer

Volker Schmalöer ist Oberspielleiter am Schauspiel des Staatstheaters Kassel. Er arbeitete mit Frank-Patrick Steckel und Andrea Breth am Schauspielhaus Bochum und inszenierte u.a. in Mannheim, Oberhausen, Graz, Zürich und Köln.

matthias-thieme

Matthias Thieme studierte Theaterwissenschaften und Geschichte des Altertums in Leipzig sowie Regie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Er inszeniert u.a. in Leipzig, Weimar, Rostock und Magdeburg.

stefan-wolfram

Stefan Wolfram ist ausgebildeter Schauspieler und inszeniert u.a. am Theater Plauen-Zwickau, am Staatstheater Cottbus und an den Landesbühnen Sachsen in Dresden.